Sei dabei!

Antragsfrist zur dritten Förderrunde 2024

Alle Anträge, über die der Begleitausschuss bei seinem nächsten
Treffen entscheiden soll, müssen bis zum 30. Mai 2024 bei der
Koordinierungs- und Fachstelle der Partnerschaft für Demokratie 
eingereicht worden sein.

Tage
Stunden
Minuten

Jetzt Antrag einreichen!

Haben Sie eine einschlägige oder auch schon konkrete Projektidee?

Brennen auch Sie für Demokratie und wollen sich für Vielfalt oder gegen Extremismus einsetzen?

Dann laden wir Sie herzlich ein, sich im Rahmen des Begleitausschusses oder des Jugendforums  zu beteiligen.

Alle Termine 2024 auf einen Blick!

Antragsfrist
Termin
BGA-Sitzung
18. Januar
1. Förderrunde
08. Februar
28. März
2. Förderrunde
25. April
30. Mai
3. Förderrunde
27. Juni
29. August
4. Förderrunde
26. September

Alle Anträge müssen fristgerecht eingereicht werden. Mit der Umsetzung des Projekts darf erst nach der Abstimmung im BGA begonnen werden.

Förderberechtigung

Wer kann einen Antrag auf Projektförderung stellen?

Grundsätzlich kann jede:r einen Antrag auf Projektförderung bei „Vielfalt demokratisch leben!“ einreichen. Zumeist stellen jedoch Organisationen den entsprechenden Antrag, da Planung, Durchführung und Nachbereitung eines förderfähigen Projektes mit einem hohen Arbeitsaufwand verbunden sein können.

Voraussetzungen

Bedingung für die Bewilligung des Antrags ist ein Nachweis über den gemeinnützigen Charakter der Organisation.

Zudem sind die Träger eines förderungswürdigen Projekts im Falle einer Bewilligung von Fördergeldern zur sparsamen Verwendung der Fördermittel verpflichtet.

Beispiele nichtstaatlicher Organisationen

Förderfähigkeit

Förderfähigkeit

Welche Projekte sind förderfähig?

„Vielfalt demokratisch leben!“ ist als Ausführungsinstanz auf Kreisebene des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ den drei übergeordneten Zielen Demokratie fördern, Vielfalt gestalten und Extremismus vorbeugen verpflichtet. Grundsätzlich sind daher alle Projekte förderfähig, die der Verfolgung wenigstens eines oder mehrerer dieser Ziele dienen. Die finale Entscheidung über die Förderung eines Projekts erfolgt jedoch erst nach einer genauen Prüfung des zu erwartenden Mehrwerts und einer Diskussion im Begleitausschuss, der die endgültige Förderentscheidung trifft. 

Gestaltung

Bei der konkreten Ausgestaltung der Projekte sind der Fantasie quasi keine Grenzen gesetzt. Bei dem Projekt kann es sich um eine einmalige Veranstaltung, eine Veranstaltungsreihe oder um ein kontinuierlich fortlaufendes Projekt handeln.

Auch bei der Wahl des konkreten Projektformats besteht ein großes Gestaltungspotenzial.  Machen Sie sich im Rahmen Ihres Projektes  – auf Ihre eigene Art und Weise – stark für Demokratie und Vielfalt sowie gegen Extremismus.

Sie können mit Ihrem Projekt sowohl ein großes und breit gefächertes Publikum ansprechen, als auch eine eng definierte Zielgruppe.

Potenzielle Projektformate

Sie haben eine Projektidee?

Wenn Sie eine Projektidee haben, wenden Sie sich einfach an die Koordinierungs- und Fachstelle. Wir unterstützen und beraten Sie gerne.

Antragstellung

Antragstellung

Von der Projektidee zum Förderantrag!

Wenn Sie eine Idee für ein Projekt haben, sowie Lust dieses durchzuführen ist der erste Schritt der Entwurf eines groben Fahrplans. Dieser bildet die Grundlage für inhaltlich-organisatorische Beratungen mit der Koordinierungs- und Fachstelle

Wie immer gilt, dass Sie sich bei Fragen und Unklarheiten immer gerne ans uns, wenden können. Wir begleiten Sie von A bis Z durch den Antragsprozess und unterstützen Sie darüber hinaus bei der Projektdurchführun.

Antragstellung

Nach der Erstellung eines Projektfahrplans und Absprache mit der Koordinierungs- und Fachstelle, kann ein Förderantrag gestellt werden.

Pro-Tipp: Bevor Sie die Formulare final beim federführenden Amt einreichen, wenden Sie sich erneut an uns, die Koordinierungs- und Fachstelle. Wir gehen abschließend noch einmal alles gemeinsam mit Ihnen durch. Denn liegt der Antrag erst einmal beim Amt, sind keine Änderungen mehr möglich!

Inhalt eines Projektfahrplans

Im Downloadbereich finden Sie eine Reihe von Merkblättern und Formularen, die bei der Erstellung eines Projektfahrplans sowie die spätere Projektbeantragung hilfreich sind.

Kontaktieren Sie uns

Ihr Ansprechpartner

Setzen Sie sich über E-Mail und Telefon sowie nach Absprache auch persönlich mit uns in Verbindung. Gerne beantworten wir Ihnen alle Fragen bezüglich des Projektes.

Steffen Behme
Steffen Behme

Koordinierungs- und Fachstelle